<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1375502069172378&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Willkommen im ABIBLOG

Absaugung von Schweißrauch: Vorschriften und Schutz

von André Faber verfasst am 13.03.2020 12:48:32

Schweißen ohne Absaugung ist ein No-Go

Es ist gar kein seltenes Bild: Schweißer sitzen oder stehen nah an ihrem Werkstück, den Kopf mit Rauchgasen umhüllt. Die Entstehung von Schweißrauch lässt sich nicht verhindern, denn er gehört zu jedem thermischen Fügeprozess dazu. Je nach bearbeitetem Material enthält dieser jedoch gesundheitsschädliche Partikel, die mit dem Thermikstrom nach oben getragen werden, meist am Kopf des Schweißers vorbei. Wird viel und lange geschweißt, verteilen sich diese Partikel in der gesamten Umgebungsluft. Das bedeutet, dass nicht nur der Schweißer selbst, sondern auch alle anderen Kollegen mit ihm in der Halle dem Schweißrauch unmittelbar ausgesetzt sind. Das ist ein absolutes No-Go! Glücklicherweise hat der Gesetzgeber entsprechende Vorschriften zur Schweißrauchabsaugung veröffentlicht.

Kommentare: 1 - Anzeigen/Verfassen

Themen: Gesundheit & Sicherheit

Mobile Schweißrauchabsaugung – Der clevere Arbeitsschutz für Schweißer

von André Faber verfasst am 31.01.2020 07:13:00

Es knistert. Es flackert. Schweißrauch liegt in der Luft. Schweißer mit persönlicher Schutzausrüstung für Augen und Körper sind hochkonzentriert zugange. Jeder mit dem Bestreben, die perfekte Schweißnaht zu produzieren. Dazu braucht es Schweißbrenner, die gut in der Hand liegen und den Schweißer nicht unnötig schnell ermüden lassen. Und es braucht eine ordentliche Rauchabsaugung, die den Schweißer vor den gesundheitsgefährdenden und zum Teil krebserregenden Rauchgasen schützt, die beim Schweißprozess entstehen. Arbeitsschutzvorschriften werden dahingehend immer strenger. Was kann man tun, um seine Schweißer zu schützen, ohne gleich horrende Summen für die Installation einer Absauganlage zu investieren? Die Lösung: mobile Schweißrauchabsaugung.

Kommentare: 0 - Anzeigen/Verfassen

Themen: Gesundheit & Sicherheit

BINZEL BASICS: Rauchgasabsaugung direkt an der Quelle

von Danny Seddon verfasst am 20.11.2019 10:47:19

Bei jeder Schweißaufgabe entstehen Dämpfe oder Rauch, die beim Einatmen gefährlich sein können. Ob ihr nun Baustahl oder Edelstahl schweißen, es gibt nur eine effektive Lösung für maximalen Gesundheitsschutz: Rauchgasabsaugung an der Quelle!

Kommentare: 0 - Anzeigen/Verfassen

Themen: Gesundheit & Sicherheit

Rauchgas-Reduzierung beim Schweißen durch eine Absauganlage

von André Faber verfasst am 14.10.2019 07:31:02

Mit den neuen xFUME VAC-Absauganlagen machen wir gesundheitsschädlichem Schweißrauch den Garaus

Lichtbogen neben Lichtbogen, es knistert und knackt, es »riecht« nach Schweißarbeiten. Wo geschweißt wird, entstehen gesundheitsschädliche Gase. Gute Luftqualität und eine Regulierung der Schweirauchabsaugung stellt eine wachsende Herausforderung für jeden dar, der mit Schweißen zu tun hat. Doch nicht nur der Schweißer selbst ist diesen Rauchgasen ausgesetzt, auch der Kollege mit dem Gabelstapler, der gerade an einem Schweißarbeitsplatz vorbeifährt, muss diese einatmen. Das geht auf Kosten der Gesundheit und kann sogar dauerhafte Schäden hervorrufen.

Kommentare: 0 - Anzeigen/Verfassen

Themen: Gesundheit & Sicherheit

Für wen ist Schweißrauch giftig? Tipps zum Schutz

von Katharina Röschegg verfasst am 11.10.2019 10:19:06

Da Schweißrauch giftig ist, gilt es sich vor dessen Gefahren zu schützen, um langfristig gesund zu bleiben. Doch nicht nur für Schweißer ist der Schweißrauch giftig, auch Lagerarbeiter können unter toxischen Rauchgasen leiden. In unserer neuen Blog-Serie Gesundes Schweißen geben wir hilfreiche Tipps, wie Schweißarbeiter ihre Arbeitskraft möglichst lange erhalten können.

Kommentare: 0 - Anzeigen/Verfassen

Themen: Gesundheit & Sicherheit

Gesundes Schweißen: Die richtige Haltung macht den Unterschied

von Barbara Heuser verfasst am 27.09.2019 04:35:03

Schweißen ist eine anspruchsvolle Arbeit. Hitze, Schweißrauch und oftmals schlechte Zugänglichkeit bei vielen Schweißnähten gehören zum Alltag eines jeden Schweißers. Wenn dieser am Ende des Tages nach Hause geht, sind nicht selten Schulterschmerzen, Rückenschmerzen oder Verspannungen seine ständigen Begleiter.

Kommentare: 0 - Anzeigen/Verfassen

Themen: Gesundheit & Sicherheit

Vorteile leichter MIG/MAG-Brenner – nur ein Marketing-Slogan? Das alles steckt wirklich in den Leichtgewichten

von Axel Schumann verfasst am 03.09.2019 08:42:28

Die Sonne brennt vom Himmel. Jetzt noch in ein Bauteil reinklettern und sich so gut wie möglich positionieren. Es ist dunkel da drinnen, die Hitze und die nötige Schutzausrüstung erledigen ihr Übriges. Und trotzdem muss die Naht sauber geschweißt sein … Die Bedingungen beim Schweißen können schon ganz schön hart sein. Oder anders gesagt: Schweißen ist nix für »Warmduscher«. Genau diese besonderen Herausforderungen machen das Schweißen so genial. Deshalb wollen wir Euch heute etwas vorstellen: Alles, was es braucht, um mit weniger Belastung bessere Schweißergebnisse und längere Standzeiten zu erreichen – ganz einfach für Euch runterzuladen mit unserem neuen eBook.

Kommentare: 0 - Anzeigen/Verfassen

Themen: Gesundheit & Sicherheit, Trends & Technik

Auf was muss ich vor dem Kauf einer Brennerreinigungsstation achten?

von Robin Reips verfasst am 01.07.2019 07:44:12

Auch wenn Sie bereits von den Vorteilen einer Brennerreinigungsstation überzeugt sind, gibt es noch einige wichtige Dinge vor dem Kauf zu beachten. Mit der richtigen Wahl der Brennerreinigungsstation optimieren Sie Ihren Schweißprozess und Schweißspritzer am Werkzeug sind kein Thema mehr.

Kommentare: 0 - Anzeigen/Verfassen

Themen: Gesundheit & Sicherheit, Basiswissen, Trends & Technik

Schweißrauch an der Quelle erfassen

von Jim DiLeo verfasst am 27.02.2019 07:55:38

Das Metall-Schutzgasschweißen (MSG) ist heute eines der meist verbreiteten Schweißverfahren in nahezu allen Bereichen der industriellen Fertigung. Dies ist eine positive Entwicklung, allerdings birgt das Verfahren eine Vielzahl von Risiken für den Schweißer.

Schweißer schützen sich vor den negativen Auswirkungen des Schweißens, indem sie Schutzkleidung tragen, um Körper und Augen vor Verbrennungen, Stromschlag, hellem Licht und ultravioletter Strahlung zu schützen. Der Schutz vor Schweißrauch wird dabei leider oft außer Acht gelassen.

Kommentare: 0 - Anzeigen/Verfassen

Themen: Gesundheit & Sicherheit, Basiswissen

3 Gründe für die Verwendung von Rauchgas-Absaugbrennern

von Etienne Blouin verfasst am 27.02.2019 07:53:11

Beim Schweißen entstehen gefährliche Dämpfe und Rauch. Für Schweißer kann dies beim Einatmen gefährlich sein. Eine Möglichkeit, die Sicherheit und den Gesundheitsschutz von Schweißern zu verbessern, ist die Verwendung von Rauchgas-Absaugbrennern, die eine effiziente Rauchabsaugung durch den Brenner selbst gewährleisten. Die einzigartige Designlösung dieser Brenner macht sie zur besten Wahl für die Schweißrauchabsaugung. Es gibt zwar mehrere Möglichkeiten zur Rauchgasabsaugung auf dem Markt, jedoch sind hier drei Dinge zu beachten, die bei der Auswahl des Rauchgas-Absaugbrenners berücksichtigt werden sollten.

Kommentare: 0 - Anzeigen/Verfassen

Themen: Gesundheit & Sicherheit, Basiswissen